Liebe Besucherinnen und Besucher,

auf unserer Webseite möchten wir sie über unsere Arbeit im Stadtrat und über Initiativen unseres Ortsverbandes informieren.

In unserer Rubrik "Themen" informieren wir Sie über die von uns gestellten Anträge im Feuchtwanger-Stadtrat. Weiter informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse in unserer Rubrik "Anträge".

Viel Spaß beim Lesen,

wünschen ihnen ihre Stadtratsfraktion, „Wir für Feuchtwangen“, 
sowie der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen

 

 

Kommunalpolitischer Rückblick 2016

Stadtrat Joachim Gutekunst

Aus der Jahreshauptversammlung vom 24.11.2016

Schwerpunktthema: Altstadtentwicklung

Vor genau einem Jahr haben  wir  im Rahmen der Jahreshauptversammlung unser „Besseres Altstadtkonzept“ vorgestellt. Wir haben dieses Konzept Mitte des letzten Jahres erstellt, veröffentlicht und an StadtratskollegInnen und Bürgermeister Ruh weitergeleitet. Wir wollten ganz klar aufzeigen, dass Stadtentwicklung eine ureigene Aufgabe einer Kommune ist und  das dabei an vielen  Stellschrauben gedreht werden muss. – Und das es gerade nicht Aufgabe einer Kommune sein kann einem Großinvestor für ein Outlet die Wege zu ebnen. Der Titel des Dokumentarfilmes der Kölner Filmemacherin Anna Ditges  bringt die Frage auf den Punkt: „Wem gehört die Stadt?“ - Den Menschen die hier wohnen, arbeiten und leben oder einem Großinvestor?

Wir hatten uns zum  Thema Outlet klar positioniert und haben im Stadtrat viele kritische Fragen gestellt. Aber eben auch mit unserem Konzept zur Altstadtentwicklung eine Alternative aufgezeigt. Anfang Mai dieses Jahres hat sich das Thema Outlet durch den unrühmlichen Abgang des Investors erledigt. Leider ein verlorenes Jahr. Aber inzwischen wurde doch einiges in Bewegung gesetzt, was exakt unseren Vorstellungen bezüglich einer positiven Altstadtentwicklung entspricht. Dazu möchte ich nochmals die einzelnen Punkte unseres  Altstadtkonzeptes und deren Umsetzung aufzeigen und man sieht, unser Handlungskonzept dient derzeit als Leitfaden.

weiterlesen ...


Aktuelles:

Dr. Herbert Sirois Wahlkreiskandidat für Wahlkreis 241 Ansbach - Weißenburg/Gunzenhausen

Die Mitglieder der beiden Kreisverbände Ansbach und Weißenburg-Gunzenhausen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben am 06.10.2016, auf der Nominierungsversammlung in Merkendorf, unser Mitglied Dr. Herbert Sirois aus Breitenau bei Feuchtwangen, einstimmig zu ihrem Wahlkreiskandidat zur Bundestagswahl 2017 und für Wahlkreis 241 Ansbach- Weißenburg-Gunzenhausen gewählt.

Hier geht es zur Webseite von Herbert Sirois: http://www.herbert-sirois.de

zu Dr. Herbert Sirois:
Historiker, Studium in den USA, an der FAU Erlangen-Nürnberg sowie der TU-Dresden. Der Referent lehrt im Fachbereich Neueste Geschichte und Zeitgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Neben seiner Tätigkeit als Dozent bearbeitet Dr. Sirois seit vielen Jahren sicherheitspolitische Themen in Lehre und Forschung sowie als freier Referent.

Einladung zur Veranstaltung

Migration – Flucht und Vertreibung 

Ordnungsverfall an den europäischen Grenzen die Folgen

WANN:          
DONNERSTAG, 26.01.2017, 20:00 Uhr

WO:               
GASTHOF Sindel-Buckel,
FEUCHTWANGEN, 
Spitalstraße 28

Als Referenten konnten wir Herr Dr. Herbert Sirois, Dozent FAU Erlangen, Fachbereich Neueste Geschichte und Zeitgeschichte gewinnen.

mehr hier ...

Das neue LEP – Bedrohung für unsere Heimat

Pressemitteilung

Feuchtwangen, den 13.10.2016

Die CSU-Regierung plant eine Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (LEP) mit erheblichen Auswirkungen auf unser Landschaftsbild. Besonderes Augenmerk aus unserer regionalen Sicht ist dabei dem bisherigen Punkt 3.3 zu widmen: „Vermeidung von Zersiedelung“. Weiter heißt es im bisherigen LEP unter Punkt (G) „Eine Zersiedelung der Landschaft und eine ungegliederte, insbesondere bandartige Siedlungsstruktur sollen vermieden werden“. Laut dem neuen LEP wird die Überschrift „Vermeidung von Zersiedelung“ gestrichen! Die Lockerung und Aufweichung des bisherigen Anbindegebots führt zu weiterer Zersiedelung, der damit verbundene Flächenfraß widerspricht aber allen Grundsätzen einer nachhaltigen Entwicklung. 

Weiterlesen ...

Bahn und Bus – Feuchtwangen braucht ein modernes Nahverkehrsangebot

Pressemitteilung

Feuchtwangen, 6. Oktober 2016

Seitens unserer Fraktion begrüßen wir die Initiative des Oberbürgermeister von Dinkelsbühl eine Verlängerung der Reaktivierungsstrecke Richtung Nördlingen voranzutreiben. Dies wäre konsequent und würde die Diskussion über die Reaktivierung der Bahnlinie auf eine neue Grundlage stellen. Man stelle sich vor, bereits in Feuchtwangen in den Zug zu steigen und Städte wie Augsburg und München bequem mit der Bahn zu erreichen. 

Weiterlesen ...

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Ruh,

die Etablierung eines City-Outlets in Feuchtwangen ist mit dem Rückzug des Investors gescheitert. Eine Altstadtbelebung durch ein Outlet wurde ja nicht nur seitens unserer Fraktion, sondern auch in Teilen der Bürgerschaft äußerst kritisch gesehen. Einigkeit besteht aber in der Einschätzung, dass akuter Handlungsbedarf zur Belebung der Altstadt in Feuchtwangen besteht. Von unserer Seite  wurde hier klare Unterstützung signalisiert, ein gemeinsames Konzept zu entwickeln.

weiter lesen ...

Präsentation "Das bessere Altstadt-Konzept"

Auf unsere Jahreshauptversammlung am 19.11.2015 hat unser Ortsverbandssprecher und Stadtrat Joachim Gutekunst mit einer, eigens dafür zusammengestellten Präsentation unsere Position zum City-Outlet vorgestellt, diese können Sie hier nachlesen.

Präsentation

Positionspapier

 

Anfrage - bezüglich des für Feuchtwangen angedachten City –Outlet hier lesen